NHL

NHL Draft 2020 - Welche Spieler konnten sich bisher durchsetzen?

Insgesamt konnten vier Spieler aus dem NHL Draft 2020 in der Folgesaison ihr NHL-Debüt feiern. Der deutsche Tim Stützle mit den Ottawa Senators, der Firstoverall-Pick Alexis Lafrenière mit den New York Rangers, Jamie Drysdale mit den Anaheim Ducks und Quinton Byfield mit den Los Angeles Kings. 



Tim Stützle (Stürmer) - Ottawa Senators  

Das deutsche Ausnahmetalent Tim Stützle wurde im NHL Draft 2020 in der ersten Runde an dritter Stelle von den Ottawa Senators gezogen. Von allen Spielern seiner Draftklasse konnte der 19-Jähriger in seiner ersten NHL-Saison die meisten Scorerpunkte aufweisen. In 53 Spielen kam Stützle auf 29 Punkte (12 Tore, 17 Assists), was ihm zum sechstbesten Scorer der Sens machte. Mit einer durchschnittlichen Eiszeit von 15:44 Minuten war Stützle nicht nur bei Fünf-geg

Access this article with EP Premium

Go Premium to access this article

Register your Premium-membership at eliteprospects.com to get access to thia article and more quality, in-depth coverage at EP Rinkside

Dieser Artikel ist über:
NHL Draft Anaheim Ducks Edmonton Oilers Erie Otters Los Angeles Kings New York Rangers Ottawa Senators Rimouski Océanic Sudbury Wolves NHL AHL OHL QMJHL DEL Quinton Byfield Leon Draisaitl Jamie Drysdale Alexis Lafrenière Tim Stützle Todd McLellan
Scoring Leaders